Erziehungshilfe

Klassen für Erziehungshilfe

Die Klassen für Erziehungshilfe gehören zur Schule zur Lernförderung "Nikolaus Kopernikus". Die Klassen werden in der Außenstelle Lindenschule der Stadt Hoyerswerda unterrichtet.

Der Unterricht erfolgt nach dem Lehrplan der Grundschule. Die Schüler der Klassen für Erziehungshilfe können nach der 4. Klasse, entsprechend ihren Leistungen und der Verbesserung ihres Verhaltens, die Mittelschule oder das Gymnasium besuchen.

Durch die Unterbringung in der Grundschule ist gewährleistet, dass die Kinder der Klassen für Erziehungshilfe ständig den Kontakt zu Gleichaltrigen haben. Dadurch werden Projekte und auch fächerverbindender Unterricht von den Lehrern der Grundschule und der Förderschule gemeinsam geplant und durchgeführt.

Am Unterricht einer Klasse nehmen maximal 11 Schüler teil.

Zur Zeit lernen in den Klassen für Erziehungshilfe: Klasse 1A 5
Schüler

Klasse 2A 6
Schüler

Klasse 3A 9
Schüler

Klasse 4A 11 Schüler



Die Schüler werden von 4 Lehrerinnen unterrichtet, denen zwei Pädagogische Unterrichtshilfen zur Seite stehen. Die Lehrer und die Pädagogischen Unterrichtshilfen, die in diesen Klassen unterrichten, sind ständig bestrebt, sich in Fortbildungen neueste Kenntnisse anzueignen und vielfältige und abwechslungsreiche Unterrichtsmethoden anzuwenden, die für die Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern unerlässlich sind.



 

 

Das EH-Pädagogen-Team

 

Klasse 1A


Projekttag: "Die Polizei ist auch für Kinder da"

Die Schüler der Klassen für Erziehungshilfe nahmen an dem Projekttag der Lindenschüler teil.
Aufgeteilt in verschiedene Gruppen erfuhren wir Wissenswertes über die Arbeit der Polizei und der Feuerwehr. Wir konnten den Polizisten und Feuerwehrmännern Fragen stellen und erfuhren so, was wir schon immer einmal wissen wollten. In einigen Gruppen spielte auch das Thema Gewalt eine Rolle und wir unterbreiteten Vorschläge, wie wir uns z.B. in der Hofpause kameradschaftlicher verhalten und diese mehr zur Erholung nutzen könnten.
Den Abschluss des interessanten Tages bildete ein Quiz in der Turnhalle, welchen zu unserer Überraschung der Polzeipoldi mit uns durchführte. Poldi passte kaum durch die Tür unserer Turnhalle und einige Kinder schauten zuerst etwas skeptisch. Aber der Bann war schnell gebrochen und Poldi sorgte für beste Stimmung. - Darüber waren sich alle einig - das war ein sehr gelungener Projekttag!